Quinoa-Amarnath-Laibchen-700

Zutaten:
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
Rapsöl zum Braten
1 EL Sojamehl
1 ½ Tassen Quinoa
3 EL Amaranth
Wasser
Salz
3 EL Dinkel – Vollkornmehl
etwa 3 EL Dinkelbrösel
1 Bund frische Petersilie

Lauchsauce:
1 Stange Lauch
2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer
etwas Sojamilch

 

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in etwas Olivenöl anschwitzen. Quinoa und Amaranth waschen und beigeben. Mit der doppelten Wassermenge aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Min. bei schwacher Hitze dünsten. Etwa weitere 10 Min. quellen lassen. Sojamehl, Dinkelmehl und Brösel unterrühren und zum Schluss die frisch gehackte Petersilie dazu geben. Masse auskühlen lassen , kleine Laibchen formen und mit Rapsöl auf beiden Seiten goldgelb braten.

Lauchsauce: Zwiebel fein hacken, Lauch fein schneiden; beides in Olivenöl anbraten und mit etwas Wasser aufgießen. Köcheln lassen, etwas Sojamilch dazu geben und dann fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gutes Gelingen 🙂